Biologisch Artgerechte RohFütterung, abgekürzt: BARF

Drucken

Im Augenblick ist diese Art der natürlichen Fütterung in aller Munde und wird immer beliebter.

Vorurteile in Sachen Keime, Würmer und andere dubiose Einfälle von Futtermittelherstellern sind meist nur dazu da, um zu verunsichern.
Füttern von rohem Fleisch ist einfach und das Natürlichste von der Welt!
Dennoch gibt es Ängste, was das Füttern z.B. von rohen Geflügelknochen betrifft.
Immer wieder stoße ich auf folgende Aussage: „Ich habe gehört, Hunde dürfen keine rohen Geflügelknochen fressen.“
Warum nicht?

Weiterlesen: Biologisch Artgerechte RohFütterung, abgekürzt: BARF